Bekannte Gesichter, gemischte Gefühle.

Ein Fotoblog.


  Startseite
    Daseinstanz.
    Im Graben geparkt.
    Bonjour Tristesse.
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/breakfast.on.pluto

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Lass uns die Tage neu anstreichen

In sanft cremegetöntem Weiß

Es gab das Vergessen, das Fast-Vergessen, ein Fortgehen - die Möglichkeit des Fortgehens

7.9.08 12:28


Die Idee ist gut -

Doch die Welt noch nicht bereit


1.9.08 21:53


Zersetzung

WORTE ORTE RTE TE E s bleibt nicht viel übrig

Wollen und können haben jeden Bezug verloren; in meinem Kopf ist eine Bombe, tick, tick, tick, boom. Diskolichtmomenterinnerungsfetzen flimmern vor Augen, die ins Leere starren.

29.4.08 23:27


Sie beladen ihre Autos mit Kindern und Gepäck

Wohin soll bloß die Reise gehen
Am besten ganz weit weg - weg weg weg

12.4.08 12:04


Atemanhalten

Wir haben Beschwerlichkeiten und Begierden durchlebt
Ohne dem Aroma unserer Kinderträume wieder zu begegnen 

7.4.08 19:33


Traumtrümmertaumeln

 

Die Suche nach einem Zuhause in den Leben meiner Eltern - ich finde nichts
In ihren vergessenen Schwarz-Weiß-Fotos und verblassenden Erinnerungen
Die Träume von damals aufgegeben wie die Häuser

Der Spielplatz ihrer Kindheit ist heute eine Müllkippe

5.4.08 15:28


Leuchtspur

Mehr Lippen als Worte, keine Erklärungen, keine Antworten.

Zehenspitzengefühle und zerwühltes Haar. Für den Moment; verglimmen, verglühen, leuchtspurgleich. Den ganzen Rest vergessen und die elendige Zeitumstellung heimlich mit dem Kissen erstickt.
Vielleicht wird es - w e r d e n.

If I just lay here would you lie with me and forget the world
let's waste time chasing cars around our head

30.3.08 17:58


Ein Stolpern, ein Versehen

Schlangenlinien zwischen Pfützen. Ich taumele durch eine verregnete Wirklichkeit, verfluche Dualismen und frage mich, warum sich das Wetter so gern meinem Gemütszustand anpasst.

Der Verstand wiederholt stur "Etwas Besseres wird dir nicht passieren, nie nie nie", die Gefühle bleiben weiter aus. Und Elvis gefällt sich gut in der Rolle des zynischen Arschlochs und trällert mir unschuldig-naiv "Burning Love" ins Ohr.

 


 

24.3.08 00:13


Fortgehen

Für den Heimatlosen wird Heimweh der Motor für die Flucht nach vorn

23.3.08 22:17


Wenn, dann das hier

 

Ich will alles nehmen und geben, das ist jetzt und das ist hier
Wir erfinden eine neue Welt aus Brodeln und Beben

19.3.08 10:34


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung